Feuerwehr Ratingen
23.04.09 Girls-Day

Ratingen-Mitte, Lintorfer Straße, 09:00 Uhr, 23.04.09

Anlässlich des bundesweiten Girls Day fand am Donnerstag, den 23.04.09, ein Informationstag bei der Berufsfeuerwehr Ratingen statt. Sieben Mädchen aus verschiedenen Schulen nutzten das Angebot und informierten sich über den Beruf der Feuerwehrfrau.

Nach einer Begrüßung durch den Leiter der Berufsfeuerwehr Ratingen, Oberbrandrat Rene Schubert, begann das Programm mit einer Ersten-Hilfe- Präsentation und einer Besichtigung der Rettungsdienstfahrzeuge der Feuerwehr Ratingen. Im Anschluss wurden die sieben Mädchen in eine Einsatzübung der diensthabenden Wachabteilung eingebunden. Bei einem dargestellten Verkehrsunfall wurde ein eingeklemmter Dummy mit hydraulischem Rettungsgerät aus einer Zwangslage befreit. Hierbei mussten an dem PKW das Fahrzeugdach und die Türen entfernt werden.

Nach einer kurzen Pause wurde an einer Feuersimulationsanlage der richtige Umgang mit Feuerlöschern geübt. Hoch hinaus ging es anschließend mit der Drehleiter. Die Teilnehmerinnen konnten Ratingen aus einer Höhe von 30 Metern bewundern.

Am Ende der Aktion bekamen die Schülerinen eine Erinnerungsurkunde und eine Foto-CD überreicht. Hierbei wurden sie natürlich noch über die Einstellungsvoraussetzungen informiert.

Derzeit sind bei der Feuerwehr Ratingen zwei Berufsfeuerwehrfrauen und acht Feuerwehrfrauen im Ehrenamt bei der Freiwilligen Feuerwehr tätig. (JJ)







Bilder durch Anklicken vergrößern.