Feuerwehr Ratingen
24.11.10 Feuer macht Schule - Projekttag in der Hauptfeuer- und Rettungswache

Ratingen, Voisweg, 10:00 Uhr, 24.11.10

Die Hauptfeuer- und Rettungswache Ratingen öffnete am heutigen Mittwoch die Tore für 255 Kinder von verschiedenen Ratinger Schulen. Durch den Vorbeugenden Brandschutz wurde im Rahmen der Brandschutzerziehung zum ersten Mal ein Projekttag mit dem Thema "Feuer" angeboten. Brandschutzerziehung ist eine wichtige Aufgabe der Feuerwehr, um Kindern die vielfältigen Gefahren durch Feuer näher bringen zu können. Kinder sollen Brandgefahren erkennen und beurteilen können, sowie das richtige Verhalten im Brandfall beherrschen. Die Feuerwehr Ratingen unterstützt mit dem Projekttag aktiv die Brandschutzerziehung im Rahmen des Erziehungsauftrages den die Grundschulen haben. Das Konzept des Projekttages ist auf den Lehrplan der Schulen abgestimmt. Weiterhin stellt die Feuerwehr Ratingen den Schulen Lehrmaterialien und Brandschutzerziehungskoffer zur Verfügung. An insgesamt sieben verschiedenen Stationen konnten die Mädchen und Jungen der Astrid-Lingren-Schule, der Suitbertusschule und der Wilhelm-Busch-Schule viele Informationen und Wissenswertes rund um die Thematik Feuer erfahren. Neben praktischen Brandversuchen, Rätseln und Spielen stand ein großes Löschfahrzeug zur Besichtigung bereit. Die Stationen waren mit Angehörigen der Feuerwehr besetzt, die ihr Wissen kindgerecht an die jungen Zuhörer weitergaben. Der Projekttag war so erfolgreich, dass das Konzept weiter verfolgt und wiederholt wird. (J. Neumann, J. Herbrand)

Fotos: Feuerwehr Ratingen



































Bilder durch Anklicken vergrößern.