Feuerwehr Ratingen
28.09.11 Spinning-Damen feiern Geburtstag!

Ratingen-Süd, Voisweg 1-5, 28.09.11

Genau ein Jahr ist es nun her, dass 15 sportbegeisterte Partnerinnen unserern Feuerwehrmännern in das Spinningprogramm folgen wollten. Der Spinninginstruktor Torsten Schams kam seinerzeit der Bitte gerne nach, für die Damen eine gesonderte Spinning-Stunde anzubieten. Damals ging er natürlich davon aus, dass die Protagonistinnen nicht über die ein oder andere "Schnupperstunde" hinaus zu motivieren wären.

Erfreulicherweise war genau das Gegenteil der Fall. Die Gruppe hat nach 12 Monaten ihren großen, harten Kern nicht verloren und blieb ihrem Trainingsprogramm treu. Während viele ihrer Männer dem ehrenamtlichen Feuerwehrdienst nachgingen, strampelten sich die Spinning-Amazonen in rund 50 Stunden mehr als 400.000 Kalorien ab. Nicht nur die Pfunde purzelten, auch die Fitness wurde derat verbessert, dass privaten Fahrradtouren mit dem Partner in der Freizeit, so hörte man, für die Herren mehr oder weniger zu einer Herausforderung wuchsen :-). Die ersten Damen nehmen mittlerweile schon an Spinning-Marathon-Veranstaltungen teil.

Mit dem Spinningprogramm haben auch unsere Damen erwiesen, dass Ausdauersport in der Gruppe neben dem Zugewinn der Fitness auch sehr viel Spaß machen kann. Ein Erfolg, welcher sich über das Spinning hinaus entwickelt hat. Die Spinning-Ladys, wie sie sich nunmehr selber nennen, gestalten mittlerweile auch Teile ihrer Freizeit in Form von geselligen Runden gemeinsam. Sogar Kurzurlaube werden mittlerweile geplant. Neben Torsten Schams sind in der Zwischenzeit auch die Spinning-Instruktoren Jörg Dahl, Klaus Surmann und Dirk Engel hinzugestoßen und unterstützen das "Projekt" mit vollem Einsatz.

Zum "Einjährigen" überraschten die Spinning-Amazonen ihren Instruktor nicht nur mit einem persönlichen Trainer-Trikot. Auch die Damen haben es sich gegönnt, sich in einem einheitlichen "Königsblau" zu kleiden.

Das Projekt unterstreicht die Bestrebungen der Feuerwehr Ratingen, dem Ehrenamt eine Grundlage zu bieten, sich mit der Feuerwehr identifizieren zu können, ein soziales Netzwerk innerhalb der Feuerwehr zu pflegen und über den normalen Brandschutzdienst interessante und vor allem nützliche Freizeitmöglichkeiten anzubieten. Diese kommen nicht nur dem aktiven Angehörigen und der Feuerwehr sondern auch den betroffenen Familienmitgliedern zu Gute.

Interessierte Damen können sich jederzeit den Spinning-Ladys anschließen. Trainiert wird dienstags zwischen 19:15 Uhr und 20:45 Uhr in der Sporthalle der Hauptfeuer- und Rettungswache am Voisweg. Anmeldung gerne über Torsten Schams. (T. Schams)

Fotos: Feuerwehr Ratingen





Bilder durch Anklicken vergrößern.