Feuerwehr Ratingen
10.11.11 Feuerwehr macht Schule!

Ratingen, Voisweg 1- 5, 09./10.11.2012

Mit großem Erfolg wurden die zweiten Ratinger Brandschutzprojekttage für Ratinger Grundschulen auf der Feuerwache in Ratingen durchgeführt. 386 Schülerinnen und Schüler von verschiedenen Ratinger Grundschulen informierten sich an 6 verschiedenen Stationen rund um das Thema Feuer.
Denn Feuer ist spannend und fasziniert Kinder. Gerade im Grundschulalter befriedigen Kindern ihre Neugier und
zündeln besonders gerne. Jede dritte fahrlässige Brandstiftung wird durch Kinder verursacht, die nur schwerlich die eigentliche Gefahr einschätzen können. In Deutschland kommen jährlich rund 600 Menschen bei Bränden ums Leben, ungefähr 80 davon sind Kinder. "Feuer sollte", so Joachim Herbrand stellvertretender Amtsleiter, "aber auch nicht dämonisiert werden". Vielmehr ist es wichtig Kinder den Umgang mit Feuer zu zeigen und vor den Gefahren zu warnen.

"Es ist für Eltern selbstverständlich, ihre Kinder über Gefahren des Straßenverkehrs aufzuklären, mit ihnen das Überqueren der Fahrbahnen zu üben und sie mit den Farben der Verkehrsampel und deren Bedeutung vertraut zu machen. Leider wird ihnen aber kaum gesagt, was sie tun müssen, wenn es brennt oder Spielgefährten und andere Menschen in Gefahr sind."

Zum ersten mal kam ein neues Rauchhaus des Födervereins zum Einsatz. An diesem Modell konnten die Kinder sehr anschaulich die Gefahren, die von Rauch ausgehen, mitverfolgen.

Die Brandschutzerziehungsmaßnahme fand regional Beachtung. So wurde die Veranstaltung durch ein Filmteam des WDR, Lokalzeit Düsseldorf vom Landesstudio Düsseldorf, am ersten Tag begleitet.

Mit einer großen personellen Unterstützung aus der Jugendfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr konnte die Brandschutzerziehung "Feuerwehr macht Schule" in diesem Jahr abgeschlossen werden. Aufgrund der positiven Resonanz der Pädagogen aber auch insbesondere der Schülerinnen und Schüler wird diese Form der Brandschutzerziehung im nächsten Jahr fortgesetzt (J. Herbrand)

Fotos: Feuerwehr Ratingen
























Bilder durch Anklicken vergrößern.