Feuerwehr Ratingen
22.04.14 Keller/Zimmer/Wohnung

Ratingen-Mitte, Am alten Steinhaus, 17:24 Uhr, 22.04.14

Anwohner hatten aus einem Kellerschacht eines Hauses Rauch aufsteigen sehen und einen Ladenbesitzer des betroffenen Hauses alarmiert. Dieser wählte den Notruf der Feuerwehr und begab sich dann in den Keller. Hierbei gelang es ihm die Flammen mit einem Feuerlöscher zu ersticken.

Die eingetroffene Feuerwehr kontrollierte den Brandraum, führte Nachlöscharbeiten durch und entrauchte die Räumlichkeiten. Im Einsatz waren neben der Berufsfeuerwehr auch ein Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Mitte. Die Brandursache ist moch unbekannt und wird von der Polizei ermittelt.

Fast zeitgleich hierzu ereignete sich auf der Autobahn ein Verkehrsunfall mit zwei PKW. Hierbei wurde eine Person verletzt. Die verletzte Person wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren. Ein weiteres Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Mitte sicherte den Gefahrenbereich ab. (J. Neumann)

Zu diesem Einsatz liegen keine Bilder vor.