Feuerwehr Ratingen
22.05.14 VU, eingeklemmte Person

Ratingen-Süd, Düsseldorfer Straße / Niederbecksweg, 12:04 Uhr, 22.05.14

Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kam es am heutigen Donnerstagmittag aufgrund eines Verkehrsunfalls auf der Düsseldorfer Strasse in Höhe Niederbecksweg.

Ein 79-jähriger Fahrer verlor aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Baum auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite. Entgegen der ersten Notrufmeldungen war der Mann jedoch nicht in seinem Fahrzeug eingeklemmt, Ersthelfer konnten den Fahrer aus seinem Fahrzeug befreien und leisteten Erste Hilfe bis zum Eintreffen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes.

Bei den ersten Untersuchungen durch den Rettungsdienst konnten bei dem Unfallfahrer keine schwereren Verletzungen festgestellt werden.

Aufgrund der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme durch die Polizei kam es durch die Vollsperrung der Düsseldorfer Strasse kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen in beiden Fahrtrichtungen.

Die Feuerwehr Ratingen war mit dem Einsatzführungsdienst und dem Rüstzug eine Stunde vor Ort. Die rettungsdienstliche Versorgung wurde durch einen Rettungswagen der Feuerwehr Düsseldorf vorgenommen. (M. Wolfsdorf)

Fotos: Feuerwehr Ratingen





Bilder durch Anklicken vergrößern.