Feuerwehr Ratingen
26.08.14 Person unter Zug

Ratingen-Mitte, Sandstr., 08:52 Uhr, 26.08.2014

Um 08.52 Uhr wurde die Feuerwehr Ratingen mit dem Einsatzstichwort "Person unter Zug" Höhe Bahnübergang Sandstr. in Ratingen alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein Güterzug auf der Bahnstrecke in Richtung Düsseldorf. Durch den Lokführer wurde der Feuerwehr mitgeteilt, dass er vermutlich eine Person an- beziehungsweise überfahren habe. Durch die Feuerwehr wurde die Bahnstrecke abgesucht. In Höhe der Fußgängerbrücke am Stadion Ratingen wurde eine leblose Person auf den Gleisen aufgefunden. Der anwesende Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Der Lokführer wurde wärend des Einsatzes durch die Feuerwehr betreut. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die Bahnstrecke war während der gesamten Einsatzzeit in beide Fahrtrichtungen für den Bahnverkehr gesperrt.(Lutz Peltzer)

Einsatzkräfte: Berufsfeuerwehr, Löschzug Mitte, Rettungsdienst Ratingen und Notfallmanager der Deutschen Bahn

Zum Einsatz liegen keine Bilder vor.