Feuerwehr Ratingen
15.10.14 Landesicherung

Ratingen-Homberg, Breckhauser Weg, 15:14 Uhr, 15.10.2014

Am Mittwochnachmittag wurde die Feuerwehr Ratingen gegen 15.15 Uhr zu einem Arbeitsunfall mit einem Traktor zum Breckhauser Weg nach Ratingen- Homberg gerufen. Ein 17-jähriger kam aus bislang unbekannter Ursache bei Erntearbeiten unter das Rad eines Schleppers und wurde dabei schwer am Unterschenkel verletzt.

Der 17-jährige wurde durch den Rettungsdienst und dem Notarzt der Feuerwehr Ratingen erstversorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber Christoph 9 in eine Spezialklinik geflogen.

Zur Landesicherung des Rettungshubschraubers wurden parallel zwei Löschfahrzeuge der Feuerwehr zur Einsatzstelle entsandt.

Der Einsatz dauerte fast eineinhalb Stunden. Die Feuerwehr Ratingen war mit einen Rettungswagen, dem Notarzt und zwei Löschfahrzeugen an der Einatzstelle tätig. (M. Wolfsdorf)

Zu diesem Einsatz liegen keine Bilder vor.