Feuerwehr Ratingen
04.01.15 Kamin

Ratingen-Eggerscheidt, Am Feld, 19:10 Uhr, 04.01.2015

Ein brennender Kamin an einem Einfamilienhaus in Ratingen-Eggerscheidt forderte den Einsatz der Feuerwehr Ratingen. Aus dem Kamin des Einfamilienhauses war deutlicher Funkenflug zu erkennen.

Die Einsatzkräfte überprüften zunächst das gesamte Wohnhaus auf Rissbildungen im Kaminbereich, die bei solchen Bränden häufig auftreten. Auch die Wandtemperaturen des Kamins wurden überprüft, um einen Übergriff des Brandes zu verhindern. Mit Hilfe der Drehleiter wurde der Kamin gefegt, die brennenden Ablagerungen wurden aus dem Gebäude gebracht und abgelöscht.

Abschließend wurde das gesamte Gebäude auf Ansammlungen des giftigen Kohlenmonoxids geprüft. Das geruchlose Gas ist eine tödliche Gefahr, die in jedem Jahr Dutzende Tote fordert. Nachdem diese Gefahr ausgeschlossen wurde, konnten die Bewohner wieder zurück in das ansonsten unbeschädigte Gebäude. Ein angeforderter Schornsteinfeger übernahm die weiteren Arbeiten.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr, der Löschzug Hösel-Eggerscheidt der freiwilligen Feuerwehr sowie der Rettungsdienst der Stadt Ratingen.

Fotos: Feuerwehr Ratingen












Bilder durch Anklicken vergrößern.