Feuerwehr Ratingen
11.02.15 Eigen VU

Düsseldorf, Bergische Landstraße, 15:23 Uhr, 11.02.15

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am heutigen Tag auf der Bergischen Landstraße. Aus bislang ungeklärter Ursache wurde ein Rettungswagen der Feuerwehr Ratingen von einem PKW gerammt. Der Rettungswagen befand sich ohne Sonderrechte auf dem Rückweg vom Krankenhaus Gerresheim zur Ratinger Hauptfeuer- und Rettungswache. Bei dem Unfall wurden insgesamt vier Personen, die Fahrzeuglenkerin des Privat PKW, zwei Feuerwehrbeamte und eine Rettungsdienstpraktikantin leicht verletzt.

Alle Personen wurden im Gerresheimer Krankenhaus behandelt. Die Rettungsdienstmitarbeiter konnten Ihren Dienst nach der ärztlichen Behandlung fortsetzen. Zum Schaden an den Fahrzeugen kann noch keine Aussage getroffen werden.

Neben einem weiteren Rettungswagen aus Düsseldorf war auch der Einsatzführungsdienst der Feuerwehr Ratingen zur Unfallaufnahme vor Ort. (J. Neumann)

Fotos: Feuerwehr Ratingen




Foto durch Anklicken vergrößern.