Feuerwehr Ratingen
26.04.15 Landesicherung

Ratingen-Homberg, Schrieversweg, 15:18 Uhr, 26.04.15

Beim Mountainbiken im Gelände stürzte eine Frau am frühen Nachmittag in Ratingen-Homberg so schwer, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in die Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik nach Duisburg geflogen werden musste.

Die zuerst eingetroffenen Rettungsassistenten alarmierten nach ihrem Eintreffen umgehend einen Notarzt und den Rettungshubschrauber nach. Zur Landesicherung wurde ein Löschfahrzeug der Berufsfeuerwehr und ein Tanklöschfahrzeug des Standortes Mitte zur Einsatzstelle geschickt. Die Frau, die sich beim ihrem Sturz schwere Gesichtsverletzungen zugezogen hatte, wurde medizinisch durch das Rettungsteam versorgt und anschließend mit dem Hubschrauber transportiert.

Über den Unfallhergang und den Gesundheitszustand kann die Feuerwehr keine Angaben machen. (J. Neumann)

Foto: Feuerwehr Ratingen




Bild durch Anklicken vergrößern.