Feuerwehr Ratingen
14.05.15 Landesicherung

Ratingen-Ost, Auermühle, 12:00 Uhr, 14.05.2015

Gegen 12:00 Uhr ereignete sich in der Nähe der Ausflugsgaststätte "Auermühle" ein folgenschwerer Unfall mit einem Quad. Aus noch ungeklärten Gründen stürzte der Fahrer des Fahrzeuges und zog sich dabei Kopfverletzungen zu. Aufgrund der schwere der Verletzungen wurde durch den Notarzt ein Rettungshubschrauber nachgefordert um den Patienten möglichst schonend in eine Spezialklinik zu transportieren.

Die Besatzung eines Löschfahrzeuges der Berufsfeuerwehr sicherte die Landestelle des Hubschraubers ab und unterstützte die Kräfte des Rettungsdienstes beim Transport des Verletzten da dieser über eine längere Strecke getragen werden musste.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr, der Rettungsdienst Ratingen sowie der in Duisburg stationierte Rettungshubschrauber. (M. Meyer)

Zu diesem Einsatz liegen keine Bilder vor.