Feuerwehr Ratingen
07.06.15 Keller/Zimmer/Wohnung

Ratingen-Hösel, Amselweg, 12:44 Uhr, 07.06.2015

Brennendes Fett in einer Bratpfanne löste am Sonntagmittag Alarm für die Berufsfeuerwehr und dem Löschzug Hösel/Eggerscheidt der Stadt Ratingen aus.

Obwohl sich die Bewohnerin direkt in der Küche befand, fing Bratfett in der Pfanne Feuer und die Flamme schlug für einen Moment bis zur Abzugshaube hoch. Die Bewohnerin handelte besonnen und richtig, schaltete den Herd ab und zog die brennende Pfanne vom Herd, so dass die Flamme sofort wieder erlosch.

Dennoch wurde die gesamte Küche des Einfamilienhauses und der danebenliegende Vorratsraum durch das kurze Aufbrennen des Fettes deutlich verraucht.

Die Ratinger Feuerwehr unterstützte die Hausbewohner bei der Entrauchung mit einem Hochdrucklüfter. Nach etwa 15 Minuten hatte sich der beißende Rauch aus den Räumen verzogen.

Die Feuerwehr Ratingen war mit den Löschzügen der Berufsfeuerwehr und Hösel/Eggerscheidt der Freiwilligen Feuerwehr ca. eine halbe Stunde vor Ort tätig. (M. Wolfsdorf)

Zu dem Einsatz liegen keine Bilder vor.