Feuerwehr Ratingen
11.06.15 Keller/Zimmer/Wohnung

Ratingen-Mitte, Schützenstraße, 17:54 Uhr, 11.06.15

Glimpflich verlief ein Kellerbrand in der Schützenstraße. Bewohner des Mehrfamilienhauses bemerkten einen Stromausfall und entdeckten beim Nachsehen, dass der Keller verqualmt war. Die alarmierten Feuerwehreinheiten der Berufsfeuerwehr und des Löschzuges Mitte räumten das Gebäude und brachten alle Bewohner in Sicherheit.

Anschließend nahmen sie einen ersten Löschangriff unter Atemschutz vor. Im Keller brannten aus ungeklärter Ursache mehrere Stromverteiler mit starker Rauchentwicklung. Die Flammen waren bereits erstickt. Mit einem Hochdrucklüfter wurde der komplett entraucht. Die Einsatzstelle wurde den Stadtwerken übergeben. (J. Neumann)

Fotos: Feuerwehr Ratingen











Bilder durch Anklicken vergrößern.