Feuerwehr Ratingen
03.07.15 Kleingarage

Ratingen-Lintorf, Krummenweger Straße, 15:00 Uhr, 03.07.15

Am Freitagnachmittag kam es gegen 15:00 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Vollbrand eines Gartenhaus an der Krummenweger Straße in Lintorf. Passanten hatten den ausgedehnten Brand der Kreisleitstelle in Mettmann gemeldet, die daraufhin die Berufsfeuerwehr der Stadt Ratingen sowie die Freiwillige Feuerwehr des Löschzuges Lintorf alarmierte.

Mit drei C- Rohren und ausgerüstet mit Atemschutzgeräten konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die völlige Zerstörung des Gartenhauses konnte trotzdem nicht verhindert werden. Erschwert wurden die Löscharbeiten durch den an der Gebäuderückseite verlaufenden Graben des Dickelsbaches. Die restlichen Nachlöscharbeiten dauerten bis ca. 17:00 Uhr an.

Die Feuerwehr war mit insgesamt 28 Kräften im Einsatz, Personen kamen nicht zu Schaden. (J. Knur)

Fotos: Feuerwehr Ratingen





Bilder durch Anklicken vergrößern.