Feuerwehr Ratingen
04.07.15 Übungstag am Institut der Feuerwehr

Ratingen / Münster, 04.07.15

Am vergangenen Samstag übten Mitglieder der Standorte Mitte, Tiefenbroich, Lintorf, Breitscheid und Homberg der Feuerwehr Ratingen in der Übungshalle am Institut der Feuerwehr in Münster. Das Übungsgelände kann an Samstagen durch die Feuerwehren aus NRW genutzt werden, um möglichst realitätsnah üben zu können. Die Übungshalle in Münster ist eine der modernsten ihrer Art. Hier lassen sich durch die Trainer nahezu alle möglichen Feuerwehreinsätze realitätsnah einspielen. Kombiniert mit den Platz- und Entfaltungsmöglichkeiten des Objektes ergibt sich hieraus ein hohes und nachhaltiges Lernpotenzial für die Teilnehmer.

30 Mitglieder der Feuerwehr Ratingen hatten heute das Glück, die Anlage nutzen zu können. Vom Brand in einem Mehrfamilienhaus, über den Brand in einem Krankenhauszimmer bis hin zu einer eingeklemmten Person in einer Kfz-Werkstatt konnten die Teilnehmer heute ihr Können unter Beweis stellen. Das Ganze unter den Augen eines Trainers des Institutes der Feuerwehr, der bei den Nachbesprechungen wichtige Tipps zur Verbesserung oder alternativen Wegen geben konnte. Die erfolgreiche Abwicklung der anspruchsvollen Einsatzszenarien und die standortübergreifende Zusammensetzung der Fahrzeugbesatzungen haben die Teilnehmer hierbei als besonders positiv empfunden. Resümierend begrüßen alle Teilnehmer eine Wiederholung dieser Ausbildungsmaßnahme.

Fotos: Feuerwehr Ratingen






Bilder durch Anklicken vergrößern.