Feuerwehr Ratingen
22.08.15 LKW

Ratingen-Schwarzbach, Hornser Weg, 17:10 Uhr, 22.08.15

Eine brennende Strohballenpressmaschine löste am späten Samstagnachmittag einen größeren Feuerwehreinsatz aus. Durch die in Vollbrand stehende Ballenpresse gerieten auch das Feld und mehrere Rundballen in Flammen. Die Feuerwehr Ratingen rückte um 17.10 Uhr zum Brand auf dem Hornser Weg in Ratingen- Schwarzbach aus. Da sich die Einsatzstelle auf der Ratingen/Düsseldorfer Stadtgrenze befand, rückte parallel die Löschgruppe Hubbelrath der Feuerwehr Düsseldorf, welche ebenfalls durch mehrere Anrufer alarmiert wurde, zur Einsatzstelle aus. Der Landwirt reagierte noch vor Eintreffen der Feuerwehr und pflügte eine breite Brandschneise um das Feld, so dass eine größere Brandausbreitung bei den hochsommerlichen Temperaturen verhindert werden konnte. Der Brand wurde mittels eines C-Rohres gelöscht. Da sich der Brand im landwirtschaftlichen Außenbereich und somit bei schwieriger Löschwasserversorgung befand, wurden sofort mehrere wasserführende Tanklöschfahrzeuge aus dem gesamten Stadtgebiet alarmiert. Nach einer Stunde war der Brand gelöscht. Der Sachschaden beträgt ca. 50.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr Ratingen war mit sieben Fahrzeugen im Einsatz, die Feuerwehr Düsseldorf mit vier Fahrzeugen. (M. Wolfsdorf)

Fotos: Feuerwehr Ratingen







Bilder durch Anklicken vergrößern.