Feuerwehr Ratingen
29.11.15 Fortschreibung Amtshilfe

Ratingen, Breitscheider Weg, 18:00 Uhr 28.11.2015

Wie bereits gestern berichtet wurde, machte eine defekte Pumpenanlage eines Regenrückhaltebeckens in Ratingen Lintorf den gemeinsamen Einsatz von Mitarbeitern der Stadt Ratingen, der Feuerwehr und des Technischen Hilfswerks erforderlich. In Amtshilfe für das Tiefbauamt der Stadt Ratingen, setzten Feuerwehr und THW zwei Hochleistungs- Lenzpumpen ein, um die Wassermassen für eine Beseitigung des Defektes abzupumpen. Nach 28 Stunden unermüdlichen Einsatzes der Helfer bei ungemütlichen Temperaturen, war es geschafft. Der Defekt an der Pumpenanlage, konnte durch die städtischen Mitarbeiter behoben werden und das Regenrückhaltebecken erfüllt nun wieder zu 100% seine Aufgabe.

Die Einsatzkräfte von THW und Feuerwehr haben dabei zum wiederholten Male erfolgreich unter Beweis gestellt, wie reibungslos die Zusammenarbeit beim erreichen gemeinsamer Einsatzziele funktioniert.

Während der Pumparbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen, da die Schläuche aufwendig mit Schlauchbrücken über die gesamte Fahrbahn auf die andere Seite abgeleitet werden mussten.

Es sind 20 Einsatzkräfte der Löschgruppe Hösel und Eggerscheidt, der Berufsfeuerwehr, des THW Ortsverbandes Ratingen Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen und Mitarbeiter des Amtes für Kommunale Dienste und des Tiefbauamtes im Einsatz gewesen.

Bilder: THW Ratingen / Feuerwehr Ratingen













Bilder durch Anklicken vergrößern.