Feuerwehr Ratingen
23.01.16 Schule

Ratingen-Lintorf, Duisburger Straße, 00:44 Uhr, 23.01.16

In der Nacht zum Samstag wurde die Berufsfeuerwehr und der Löschzug Lintorf zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage einer Schule alarmiert. Noch auf der Anfahrt gab es weitere Meldungen, dass es direkt am, bzw. im Gebäude brennen solle. Daraufhin wurde vom Einsatzleiter der Feuerwehr die Alarmstufe erhöht, sodass eine weitere Feuerwehreinheit aus Breitscheid ausrückte. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass Unbekannte einen Papiercontainer unter das Vordach der Schule gerollt und entzündet hatten. Die Flammen hatten glücklicherweise noch nicht auf das Gebäude übergegriffen und konnten von einem Trupp unter Atemschutz schnell gelöscht werden.

Der Brandrauch hatte sich durch Öffnungen jedoch bereits in der Schule ausgebreitet. Aus diesem Grunde hatte auch die Brandmeldeanlage ausgelöst. Die Räumlichkeiten wurden durch die Feuerwehr begangen und mittels Hochdrucklüftern entraucht. Der anwesende Hausmeister übernahm anschließend die Einsatzstelle. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

Durch die schnelle Früherkennung des Brandes durch die automatische Brandmeldeanlage konnte Schlimmeres verhindert werden.

Im Einsatz waren Kräfte der Berufsfeuerwehr und der Löschzüge Lintorf und Breitscheid. (J. Neumann)

Zu diesem Einsatz liegen keine Bilder vor.