Feuerwehr Ratingen
04.03.16 VU, eingeklemmte Person

Ratingen-Homberg, Meiersberger Straße, 17:26, 04.03.2015

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Todesopfer kam es am späten Nachmittag auf der Meiersberger Straße im Kreuzungsbereich Schöllersfeld. Aus ungeklärter Ursache stießen ein LKW und ein PKW zusammen. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Fahrer des PKW in seinem völlig zerstörten Fahrzeug eingeklemmt. Der eintreffende Notarzt konnte nur noch den Tod des Fahrers feststellen. Der Fahrer des LKW wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert.

Für die Dauer der aufwändigen Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme musste die Meiersberger Straße für vier Stunden vollständig gesperrt werden.

Beteiligt waren Einsatzkräfte der Löschgruppe Homberg, des Löschzuges Mitte, der Berufsfeuerwehr, des Rettungsdienstes der Städte Ratingen und Heiligenhaus sowie der Notarzt des Standortes Ratingen und zahlreiche Kräfte der Polizei. (S. Dahlmann)

Fotos: Polizei Mettmann







Bilder durch Anklicken vergrößern.