Feuerwehr Ratingen
14.04.16 VU, eingeklemmte Person

Ratingen-Breitscheid, BAB 3, 19:50 Uhr, 14.04.16

Am heutigen Abend kam es gegen 19.50 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der BAB A 3 in Fahrtrichtungen Oberhausen kurz hinter dem Breitscheider Kreuz.

Aus bislang ungeklärter Ursache verlor ein PKW -Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, rammte mehrere Fahrzeuge und raste in die seitliche Böschung, wobei er in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde.

Der Fahrer musste von der Feuerwehr Ratingen mit hydraulischem Rettungsgerät unter notärztlicher Betreuung aus seinem Fahrzeug aufwendig befreit werden. Anschließend wurde der Fahrer dem Rettungsdienst übergeben und unter Begleitung der Notärztin ins Berufsgenossenschaftliche Unfallkrankenhaus nach Duisburg -Wedau gefahren.

Die Richtungsfahrbahn Oberhausen wurde für die Rettungsarbeiten teilweise komplett durch die Polizei gesperrt.

Bei dem ca. einstündigen Einsatz der Feuerwehr waren der Löschzug 5 Breitscheid der Freiwilligen Feuerwehr und der Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie ein Rettungswagen und der Notarzt eingesetzt. (M. Wolfsdorf)

Fotos: Feuerwehr Ratingen







Bilder durch Anklicken vergrößern.