Feuerwehr Ratingen
18.04.16 Heim

Ratingen-Ost, Johann-Schappe-Str., 08:52 Uhr, 18.04.16

Um 8:52 Uhr wurde die Feuerwehr Ratingen zu einem Brand in die Asylunterkunft an der Josef-Schappe Str alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer durch einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes bereits gelöscht worden. Der sehr umsichtig handelnde Sicherheitsdienst hatte außerdem die Räumung des betroffenen Bereiches, sowie eine Querlüftung bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr veranlasst.

Die Feuerwehr löschte die noch schwelenden Brandreste ab.

Der Brand ist auf fahrlässige Entsorgung von nicht vollständig gelöschten Zigaretten zurückzuführen.

Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Zum Einsatz rückten Einsatzeinheiten der Standorte Lintorf, Tiefenbroich, Ratingen-Mitte, die Berufsfeuerwehr und des Rettungsdienstes aus. (E. Heumann)

Zu diesem Einsatz liegen keine Bilder vor