Feuerwehr Ratingen
27.04.16 VU, eingeklemmte Person

Ratingen-Lintorf, Kalkumer Str., 12:34 Uhr, 27.04.2016

Im Einmündungsbereich Breitscheider Weg / Kalkumer Str. ist es in der Mittagszeit zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen gekommen. Hierbei wurde die Beifahrerin eines PKW schwer verletzt und musste mit hydraulischem Rettungsgerät von der Feuerwehr Ratingen befreit werden. Der Fahrer des PKW wurde ebenfalls schwer verletzt, konnte sich aber selber befreien. Die beiden Patienten wurden vom Rettungsdienst der Stadt Ratingen in umliegende Krankenhäuser transportiert. Zwei weitere Patienten, die sich im zweiten PKW befanden, wurden leicht verletzt mit zwei Rettungswagen der Feuerwehr Ratingen und der Feuerwehr Duisburg ins Krankenhaus transportiert. Ein als zweiter Notarzt alarmierter Rettungshubschrauber kam nicht mehr zum Einsatz und wurde auf dem Anflug abbestellt. Im Einsatz waren neben der Berufsfeuerwehr Ratingen, die Freiwillige Feuerwehr Ratingen-Lintorf und Ratingen-Mitte, sowie der Rettungsdienst Stadt Ratingen und der Stadt Duisburg.
(R. Schneiders)

Fotos: Feuerwehr Ratingen







Bilder durch Anklicken vergrößern.