Feuerwehr Ratingen
05.05.16 Bilanz Karnevalszug

Stadtgebiet 14:11 Uhr bis 17:33 Uhr

Mit viel Begeisterung und Helau feierten ca. 22.000 Zuschauer den Ratinger Karnevalszug. Nach dem witterungsbedingten Ausfall des Rosenmontagszuges am 08.02.2016 wurde der Umzug ersatzweise am 05.05.2016 bei bestem Wetter nachgeholt.

Das Notfallmanagement mit Vertretern von Ordnungsamt, Feuerwehr, Polizei und Veranstalter konnte um 17:00 Uhr aus den Räumlichkeiten der Musikschule an der Poststraße eine überwiegend positive Bilanz vermelden. Die Veranstaltung verlief mit wenigen Störungen insgesamt erfreulich.

Gleich zwei Ölspuren durch Schäden an Zugmaschinen von Motivwagen erforderten das Eingreifen der Feuerwehr und sorgen für zeitweiligen Stillstand des Zuges. Ein Besucher störte die Veranstaltungssicherheit, mangels Einsicht musste er seitens der Polizei in Gewahrsam genommen werden. Falschparker in der Friedhofsstraße behinderten die Auflösung des Umzuges. Durch das Ordnungsamt mussten hier zwei Fahrzeuge abgeschleppt werden. Durch den Sanitätsdienst wurden insgesamt zwölf Einsätze im Umfeld des Karnevalszuges abgewickelt. Eine Person musste kurz vor Zugende auf einem Motivwagen medizinisch versorgt werden. Sechs Personen mussten in ein Krankenhaus transportiert werden. (R. Schubert)

Zu diesem Einsatz liegen keine Fotos vor.