Feuerwehr Ratingen
01.06.16 Unwettereinsätze

Ratingen, Stadtgebiet, 01.06.16

Am heutigen frühen Abend wurde die Feuerwehr Ratingen, bedingt durch die anhaltenden Regenfälle, zu zahlreichen Wassereinsätzen gerufen. Im Bereich der Mettmanner Str., an der Straße "In den Höfen" sowie im Bereich der Neanderstraße mussten insgesamt ca. 400 Sandsäcke eingesetzt werden, um Gebäude vor Wassereintritten oder Bachläufe vor dem Überlaufen zu schützen. Die Einsatzleitung entschied sich aufgrund der weiterhin schlechten Wetterlage, den Abrollbehälter "Sandsackfüllmaschine" in Betrieb zu nehmen und Sandsäcke zu füllen, um für weitere Einsatzstellen vorbereitet zu sein.

Da auch die Feuerwehren aus Mettmann und Erkrath mit Sandsäcken bedient werden mussten, wurden bei dieser Maßnahme ca. 1000 Sandsäcke gefüllt. Hierbei wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr auch vom Stadtamt 70 unterstützt. Die Feuerwehr Ratingen war dabei neben der Berufsfeuerwehr mit den Einheiten Mitte, Homberg/Schwarzbach, Hösel/Eggerscheidt sowie Lintorf und dem ABC-Zug im Einsatz. Parallel war die Feuerwehr Ratingen mit einer Brandsicherheitswache sowie einer rettungsdienstlichen Führungskraft beim Fußballspiel Ratingen 04/19 gegen Wuppertaler SV vertreten. (T. Tremmel)

Zu diesen Einsätzen liegen keine Bilder vor.