Feuerwehr Ratingen
28.06.16 Ölspur

Ratingen-Mitte, Innenstadt, 15:00 Uhr, 28.06.2016

Eine Ölspur in der Innenstadt sorgt seit heute Nachmittag für erhebliche Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr. Durch einen technischen Defekt an einem LKW wurde die Fahrbahn der Bahnstraße und der Homberger Straße mit Hydrauliköl verunreinigt. Die Einsatzkräfte behandelten die rutschige Fahrbahn mit einem Ölbindemittel, um die Gefahr für die Verkehrsteilnehmer abzuwenden. Da durch die Stadt Ratingen keine Kehrmaschine zur Verfügung gestellt werden konnte, muss das ausgebrachte Bindemittel mit Handbesen wieder aufgenommen werden. Die Arbeiten dauern derzeit noch an und werden voraussichtlich gegen 18.00 Uhr beendet sein.

Im Einsatz sind Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr der Stadt Ratingen. (S. Dahlmann)

Fotos liegen zu diesem Einsatz nicht vor.