Feuerwehr Ratingen
14.09.16 Keller/Zimmer/Wohnung

Ratingen West, Berliner Str., 13:02, 14.09.2016

Am Mittag, wurde die Feuerwehr Ratingen zu einem Mehrfamilienhaushaus auf der Berliner Str. alarmiert. Anwohner hatten Brandgeruch und eine Rauchentwicklung aus dem gekippten Küchenfenster im dritten Obergeschoss wahrgenommen. Trotz heftigem Klopfen und Schellen öffnete niemand die Wohnungstüre und die Feuerwehr musste sich gewaltsam Zugang zur Wohnung verschaffen.

Auf dem Herd stand angebranntes Essen, und der Wohnungsnutzer schlief seelenruhig auf dem Balkon in der Mittagssonne. Das Essen wurde von der Feuerwehr vom Herd genommen, die Wohnung natürlich belüftet. Der Wohnungsnutzer wurde im Anschluss noch durch den Rettungsdienst untersucht, konnte aber in seiner Wohnung verbleiben.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr, der Rettungsdienst der Stadt Ratingen sowie der Löschzug Tiefenbroich. (M. Meyer)

Fotos: Feuerwehr Ratingen





Bilder durch Anklicken vergrößern.