Feuerwehr Ratingen
12.12.16 Einsturz

Ratingen-Tiefenbroich, Halskestraße, 15:46 Uhr, 12.12.16

Um 15:46 Uhr wurde die Feuerwehr Ratingen zu einem drohenden Einsturz alarmiert. Was sich zuerst dramatisch anhörte, verlief glücklicherweise glimpflich. Ein LKW mit Anhänger war an einer gemauerten Umgrenzung hängen geblieben und hatte diese buchstäblich aus den Angeln gehoben. Jetzt kam das Fahrzeug weder vor, noch zurück und die Mauer drohte auf die Straße zui stürzen. Die Feuerwehr Ratingen rückte mit den Löschzügen der Berufsfeuerwehr, Mitte und Tiefenbroich an. Mit Hilfe des feuerwehreigenen Teleskopladers wurde die Mauer vom LKW weggedrückt. So konnte dieser aus der Gefahrenzone gebracht werden. Anschließend brachten die Wehrleute das Mauerstück kontrolliert zu Fall und beseitigten die Reste. (J. Neumann)

Fotos: Feuerwehr Ratingen









Bilder durch Anklicken vergrößern.