Feuerwehr Ratingen
17.03.17 Hochhaus

Ratingen-West, Berliner Straße, 17.03.2017

Die Ratinger Feuerwehr wurde um 12:34h zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in der Berliner Straße alarmiert. Der Bewohnerin einer Wohnung war das Essen auf dem Herd angebrannt. Durch das vorhandene Hausnotrufsystem wurde der Malteser Hilfsdienst auf die Situation aufmerksam und veranlasste die Alarmierung der Feuerwehr. Bei Eintreffen der Kräfte der Einheiten Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr Löschzüge Mitte, Lintorf sowie Tiefenbroich war das angebrannte Essen bereits abgelöscht. Nach Belüftung der Wohnung untersuchte der Rettungsdienst die Bewohnerin, die danach aber zuhause bleiben konnte. Nach wenigen Minuten hatten damit alle Fahrzeuge die Einsatzstelle wieder verlassen. (R. Schubert)

Zu dieser Meldung liegen keine Bilder vor.