Feuerwehr Ratingen
01.04.08 Neue Sirenentechnologie

Pilotprojekt in Ratingen

Die alten Sirenen, wie sie im Ratinger Stadtgebiet jedem Bürger bekannt sind, sollen im Rahmen eines Pilotprojektes durch eine neue Technologie ersetzt werden. In Zusammenarbeit zwischen dem Land Nordrhein-Westfalen und dem Institut für Alarmierungstechnologie der Universität Münster wurde ein System entwickelt, bei dem statt eines Sirenenalarms alle Mobilfunktelefone im Umkreis um ausgewählte Mobilfunkmasten angesteuert werden, um über ihren Klingelton eine Alarmierung auszulösen.

Jeder kann mitmachen! Wer ein Handy besitzt, an diesem Pilotprojekt teilnehmen und so die eigene Feuerwehr unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen, sich für dieses Projekt zu registrieren. Ihnen wird anschließend ein spezieller Alarmierungs-Klingelton zur Verfügung gestellt, der die Sirenen-Alarmierung ersetzen soll. Kosten entstehen durch diesen Service nicht. Einzige Voraussetzung ist, dass die Teilnehmer ihr Handy nicht "lautlos" schalten.

Sollte das Pilotprojekt erfolgreich abgeschlossen werden, können so immense Kosten bei der Wartung und Instandhaltung der Sirenen im Stadtgebiet eingespart werden.

Wenn Sie Interesse daran haben, an diesem Pilotprojekt teilzunehmen, registrieren Sie sich bitte direkt hier auf unserer Homepage. Weitere Informationen gehen Ihnen dann per SMS zu:

Name
Mobilfunknummer:
Ich wohne im Stadtgebiet Ratingen und möchte an dem Pilotprojekt teilnehmen.
Autor: Webmaster