Feuerwehr Ratingen
20.09.08 Aktion "Sicherheit vom Bürger für Bürger"

Pressemeldung der Stadt Ratingen:

Unter dem Motto „Sicherheit vom Bürger für Bürger“ präsentierten sich am Nachmittag die Feuerwehr, die Ratinger Hilfsorganisationen, die DLRG und das Technische Hilfswerk anschaulich dem Publikum auf dem Marktplatz. Knapp 100 Helferinnen und Helfer der sechs Organisationen waren im „Einsatz“ und dies im wahrsten Sinne des Wortes. Das THW präsentierte eine Räum- und Bergeübung. Mit 20 Dummies wurde, musikalisch untermalt, die Herz-Lungen-Wiederbelebung demonstriert. Im Anschluss daran wurde spektakulär ein Autounfall mit zwei Fahrzeugen auf dem Marktplatz nachgestellt. In einer hervorragend abgestimmten Rettungsaktion aller Hilfeorganisationen wurde die gute Zusammenarbeit gezeigt. Die drei „Schwerverletzten“ und eine „leichtverletzte“ Person, die durch das Jugendrotkreuz realistisch geschminkt waren, wurden geschult und eindrucksvoll „gerettet“. Viele Erwachsene und Kinder konnten den Ratinger Marktplatz mal von oben betrachten. Die Drehleiter der Feuerwehr war ständig im Einsatz, um diese einmalige Gelegenheit anzubieten.

Die Organisatoren des Tages, Erhard Raßloff für die Vormittagsveranstaltung, und Torsten Schams für die Präsentationen am Nachmittag, waren mit dem Tag im Namen des Ehrenamtes rundum zufrieden.

Fotos: Feuerwehr Ratingen









Bilder durch Anklicken vergrößern.