Feuerwehr Ratingen
Ratingen Mitte

Auf der Hauptwache im Standort Ratingen Mitte sind der Tagesdienst, die Berufsfeuerwehr und der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr, sowie die Sondereinheiten ABC-Zug, IuK-Zug, Führungsgruppe und die Jugendfeuerwehr untergebracht.

Berufsfeuerwehr

Die Berufsfeuerwehr arbeitet im Rettungs- und Feuerdienst für die Stadt Ratingen. In zwei Wachabteilungen, die in 24-Stunden-Schichten rund um die Uhr, Tag für Tag ihren Dienst versehen, sorgen sie für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Ratingen.

Die Informationen der beiden Wachabteilungen werden aktuell überarbeitet und stehen Ihnen bald wieder zur Verfügung.

Unterstützt werden die Kollegen der 24-Stunden-Schicht durch die Kräfte im Tagesdienst, die zu den normalen Bürozeiten einerseits die Aufgaben des Amtes 37 (Feuerwehr) der Stadt Ratingen übernehmen und andererseits tagsüber den Feuerdienst im Falle eines Einsatzes verstärken.

Freiwillige Feuerwehr: Löschzug Mitte



Bild durch Anklicken vergrößern.

Der Löschzug Mitte der Freiwilligen Feuerwehr Ratingen, bestehend aus den Staffeln 1-4, ist auf der Feuer- und Rettungswache Ratingen untergebracht. Sie sind als Verstärkung der Berufsfeuerwehr im Innenstadtbereich tätig.

Der Ausrückebereich des Löschzugs Mitte setzt sich aus den Stadtteilen Ratingen Mitte, Nord, Ost und Süd zusammen. Das ist eine Fläche von rund 968 ha auf der ungefähr 32.000 Menschen leben, also etwas mehr als 1/3 der Einwohner der Stadt Ratingen. Der historische Stadtkern der Innenstadt, öffentliche Gebäude, private Wohnungsbebauung, diverse Gewerbe- und Industriegebiete, stark frequentierte Verkehrswege, sowie Erholungs-, Wald- und Wasserfläche prägen diese Stadtteile.

Die Verstärkung der hauptamtlichen Kräfte beim abwehrenden Brandschutz und der technischen Hilfeleistung in diesen Stadtteilen, sowie die überörtliche Hilfe im Kreis Mettmann und dem Regierungsbezirk Düsseldorf bilden den Schwerpunkt der Einsätze des Löschzugs Mitte. Zu seinen weiteren Aufgaben zählt der Aufbau und der Betrieb des Behandlungsplatzes beim Massenanfall von Verletzten.

Des Weiteren stellt der Löschzug Mitte zusammen mit den hauptamtlichen Kräften und dem Löschzug Tiefenbroich den abwehrenden Brandschutz und die technische Hilfeleistung für die ca. 18.000 Einwohner im Stadtteil Ratingen-West sicher. Dieser Stadtteil ist hauptsächlich von Hochhäusern geprägt, in denen es in der Vergangenheit des Öfteren zu schweren Bränden gekommen ist. Aus diesem Grund werden neben der Feuer- und Rettungswache Ratingen grundsätzlich zwei weitere Löschzüge alarmiert.

Besonders geschult und ausgebildet werden die Mitglieder des Löschzuges Mitte auf dem Rüstwagen (RW), da dieser 24 Stunden am Tag durch eine Einsatzbereitschaft der Freiwilligen Kräfte besetzt wird.

Alarmiert werden die Kräfte des Löschzugs Mitte in wechselnden Bereitschaften. Bei größeren Schadensereignissen und tagsüber wird der gesamte Löschzug alarmiert. Nachts und bei kleineren Schadensereignissen wird nur eine Teilmenge der Einsatzkräfte per Funkmeldeempfänger alarmiert.

Fahrzeuge:


HLF 20 (Florian Ratingen 1-HLF20)

LF 20 KatS (Florian Ratingen 1-LF20KatS)

RW (Florian Ratingen 1-RW)

PTLF 4000 (Florian Ratingen 1-PTLF4000)


und weitere Sonderfahrzeuge nach Bedarf.

Autor: Ingo Holland